Konzern-Kapitalflussrechnung

KONZERN-KAPITALFLUSSRECHNUNG
IN MIO. EUR Anhang 31.12.2016 31.12.2015
1.   Periodenergebnis 120,5 121,5
2. + Zahlungsunwirksamer Aufwand aus anteilsbasierten Vergütungen  (20.) 19,9 17,9
3. Zahlungen zur Ablösung von Ansprüchen aus anteilsbasierten Vergütungen (20.) 0,0 –2,3
4. + Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (11.), (12.) 48,2 34,2
5. +/– Steuern vom Einkommen und Ertrag (8.) 72,5 –34,9
6. Gezahlte Steuern vom Einkommen und Ertrag, abzüglich Erstattungen –33,8 0,0
7. +/– Zunahme/Abnahme der Rückstellungen (21.) 0,1 –0,5
8. –/+ Sonstige zahlungsunwirksame Erträge/Aufwendungen 1,2 –1,0
9. +/– Abnahme/Zunahme der Vorräte (15.) –83,4 –145,2
10. +/– Abnahme/Zunahme der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen (16.) –64,0 –9,0
11. +/– Zunahme/Abnahme der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und ähnlichen Schulden (23.) 264,3 154,9
12. +/– Zunahme/Abnahme der sonstigen Aktiva/Passiva –69,7 –16,2
13. = Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit (26.) 275,8 119,4
14. Auszahlungen für Investitionen in das Sachanlagevermögen (12.) –122,1 –31,0
15. Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte (11.) –59,6 –29,0
16. Auszahlungen für den Erwerb von Anteilen an assoziierten Unternehmen sowie den Erwerb von Unternehmen und Anzahlungen für entsprechende Erwerbe (11.), (14.) –30,4 –16,8
17. +/– Einzahlungen aus/Auszahlungen für Investitionen in Termingelder (17.) –65,0 –155,0
18. +/– Abnahme/Zunahme von Zahlungsmitteln, die einer Verfügungsbeschränkung unterliegen (13.) 0,0 35,3
19. = Mittelabfluss aus der Investitionstätigkeit (26.)
–277,1
–196,5
20. + Einzahlungen aus Kapitalerhöhungen der Gesellschafter abzgl. Transaktionskosten (19.) 1,1 6,4
21. Auszahlungen für den Rückerwerb von eigenen Aktien (19.) –0,7 –1,7
22. + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten (25.) 0,0 0,0
23. Auszahlungen für die Tilgung von Krediten (25.) –3,2 –3,2
24. = Mittelabfluss/-zufluss aus der Finanzierungstätigkeit –2,9 1,5
25. = Zahlungswirksame Veränderungen des Finanzmittelbestands –4,1 –75,7
26. +/– Änderung der Finanzmittel aus Wechselkursveränderungen 0,5 0,9
27. + Verfügbarer Finanzmittelbestand zu Beginn des Geschäftsjahres 976,2 1.051,0
28. = Verfügbarer Finanzmittelbestand am 31.12 972,6 976,2

Die im Mittelzufluss und Mittelabfluss aus laufender Geschäftstätigkeit enthaltenen gezahlten bzw. erhaltenen Zinsen stellen sich wie folgt dar:

ZAHLUNGSWIRKSAME ZINSEN
IN MIO. EUR01.01.–31.12.201601.01.–31.12.2015
Gezahlte Zinsen–4,0–6,3
Erhaltene Zinsen0,00,7
Summe–4,0–5,6

Der frei verfügbare Cashflow lässt sich folgendermaßen aus dem Mittelzufluss und Mittelabfluss aus laufender Geschäftstätigkeit ermitteln:

FREI VERFÜGBARER CASHFLOW
IN MIO. EUR01.01.–31.12.201601.01.–31.12.2015
Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit275,8119,4
Auszahlungen für Investitionen in das Sachanlagevermögen–122,1–31,0
Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte–59,6–29,0
Auszahlungen für den Erwerb von Anteilen an assoziierten Unternehmen sowie den Erwerb von Unternehmen und Anzahlungen für entsprechende Erwerbe–30,4–16,8
Frei verfügbarer Cashflow63,742,6